Ferienwohnung Ferienwohnungen Apartments Nationalpark

 

Startseite Ferienwohnungen Müeritz


Radwandern
rund um die Müritz und dem  PlauerseeVipperow - Wesenberg ca. 18 km Vorbei an einem Geflecht vieler kleiner Seen erreichen Sie Wesenberg. Eine kleine verträumte Ackerbürgerstadt. Entlang dem Burgfried kann man einen Spaziergang zum Woblitzsee unternehmen.
Vipperow - Röbel ca. 10 km.
Am Rande des Müritz-Nationalparks fahren Sie durch sanfthügeliger Landschaft entlang an der Müritz. Am südlichen Ende der Müritz liegt Röbel. Auf Ihrem Weg dorthin werden Sie einigen prähistorischen Zeugnissen, wie Hügel- und Hünengräbern begegnen. Röbel ist eine alte Handwerker- und Ackerbürgerstadt.
Vipperow - Plau ca. 25 km
Zwischen den beiden grossen Seen Müritz und Plauer See geht es übers Land nach Plau. Auch hier werden Sie wieder auf etliche Zeugnisse aus der langen Geschichte des Landes stossen. In Bad Stuer lohnt ein kurzer Halt an der Dorfkirche, deren Schnitzaltar weithin bekannt ist. Auf der westlichen Seite des Plauer Sees radeln Sie weiter nach Plau, einer alten Handelsstadt.  
Vipperow - Malchow ca.
 30km
Fahren Sie entlang dem westlichen Ufer des Sees nach Karow. Von hier ist es nicht mehr weit bis Alt Schwerin. Nachdem etliche Gebäude des Dorfes ungenutzt waren, wurde hier 1963 ein Agrarhistorisches Museum eingerichtet Hier können Sie mit Eindruck erleben, wie die Dörfer Mecklenburgs in der Vergangenheit ausgesehen haben. Am Rande der Schwinzer Heide führt Ihr Weg Sie dann nach Malchow.
Malchow - Waren
28 km
Die Etappe führt Sie durch das waldreiche Gebiet der Nossentiner Heide. Teile der Nossentiner Heide waren in der ehemaligen DDR staatliches Jagdrevier, so dass sich die Natur frei entfalten konnte, 1990 wurden diese Gebiete zum Naturpark erklärt und somit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein Abstecher zum Damerower Werder mit seinem Wisentgehege sollte man in jedem Fall einplanen.

Startseite Ferienwohnungen Müeritz